Herzlich Willkommen bei Titel




Zunächst einige Vorbemerkungen

Vorbemerkung vor den Vorbemerkungen: Dies ist ein "work in progress", es kommen noch Ergänzungen und neue Rezepte dazu. Schaut doch einfach mal wieder vorbei! Wie man ein Lesezeichen in Firefox oder einen Favoriten im Internetexplorer anlegt, wisst Ihr ja ...

Neu in diesem Jahr:

... ist erstmal eine alphabetische Übersicht der Rezepte und ihrer wichtigsten Zutaten

Der Koch


Allgemeines   

Vorwort
Tipps & Tricks
Einkaufen

Rezepte  

Alphabetische Übersicht

Salate

Vorspeisen

Pizza etc.

Afrikanisch kochen 

Reis

Lammfleisch

Morcheln

Geflügel

Rind

Schwein

Fisch

Nudeln

Vegetarisch

Desserts

Zurück, ich hab´ keinen Hunger!


Hier kommt der Chef!Warum dieses Kochbuch?
Nun, ich koche sehr gerne, für mich selbst und natürlich auch für Gäste. Da werde ich häufig gefragt, wie ich denn dies oder jenes zubereitet und welche Zutaten ich verwandt habe. Anfangs kamen dann die kleinen Zettelchen zum Einsatz, auf denen sich die Fragenden die Zutaten notierten. Dabei machte ich immer wieder die Erfahrung, dass mir meine Freunde - es kochen wohl doch eher die Freundinnen ! - enttäuscht berichteten, dass das Gericht bei ihnen nicht gelungen sei.

Am Anfang war die Pizza
So begann ich dann, ganz ausführlich das wie (und auch das warum!) der jeweiligen Zubereitung niederzuschreiben, am Anfang übrigens den Artikel zur Pizza. Da mir das teilweise recht launig gelungen ist und mir auch selbst zur Erinnerung diente, habe ich dann um dieses Pizzakapitel ein umfangreiches Werk herumgeschrieben. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, die Rezepte sollen nur Beispiele sein. Die Könnerschaft und Routine kommt ohnehin erst bei regelmäßiger Übung und Praxis, das ist wie beim Geigespielen!
Ihr kennt sicher die Antwort erfahrener Köchinnen und Köche: "Wie ich das gemacht habe weiß ich auch nicht mehr genau, - wie man es eben so macht!" So ist es. Irgendwann greift man automatisch zum passenden Gewürz, nimmt die richtige Menge der Zutaten und reguliert die Hitze ohne lange nachzudenken oder zu lesen.

Perfektion & Qualität
Und warum schaffen manche Menschen es nie, eine vernünftige Mahlzeit zuzubereiten? Ganz einfach: Sie wollen es nicht, jedenfalls nicht wirklich! Da kommt der Griff zum Brühwürfel, zu Fertigprodukten, sie verzichten darauf sich besondere Einkaufsquellen zu öffnen... Mit einem Schlemmerfilet aus der Gefriertruhe ist man eben schneller fertig als mit einem leibhaftigen Fisch aus dem Fachhandel! Zugegeben: Der Unterschied zwischen einem Reis mit Würfelbrühe und einem mit echter Hühnerbrühe ist nur gering - aber wenn es dann Kochbeutelreis ist, die Sauce ein Instantprodukt, das Hähnchen aus der Truhe und das Gemüse aus der Dose: Dann summieren sich all diese geringen Unterschiede und dann schmeckt es eben nicht.

Gesundheit
Gute Küche ist automatisch eine gesunde Küche! Natürliche frische Produkte, schonende Zubereitung, abwechslungsreiche Zutaten - euer Arzt oder Apotheker wird es bedauern, wenn ihr ihn nicht mehr so oft aufsucht. Mittlerweile ist ja bekannt, das synthetische Vitamine eher kontraproduktiv sind - die Zusammensetzung von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen in natürlichen Produkten ist nicht zu ersetzen! Und wenn es dann auch noch besser schmeckt...

Abgeschrieben?
Die auf diesen Seiten veröffentlichten Rezepte sind nur teilweise auf wirklich neue Ideen zurückzuführen. Dies ist auch weiter nichts besonderes, denn es gibt nun einmal nur einige wenige Grundzubereitungen, die lediglich variiert werden können. Diese Variationen bieten jedoch eine enorme Vielfalt. Die Zubereitung eines gebratenen "Hähnchens" beginnt z. B. schon beim Einkauf. Rasse, Gewicht, Art der Fütterung, sind die ersten Entscheidungen die das Ergebnis beeinflussen. Weiter geht es mit den verschiedenen Arten des Würzens und den vielfältigen Bratmethoden.
Deshalb kann es Euch passieren, dass Ihr beim Lesen auf Bekanntes stoßt, sagt: "Da hat er doch nur abgeschrieben, der Angeber!". Stimmt, häufig habe ich Anregungen aus Kochbüchern übernommen, oft auch Ideen von Freunden oder aus Restaurants kopiert. Aber: Alles ist auf seine Machbarkeit geprüft und nach meinem Geschmack und meinen Vorlieben abgeändert. Es soll ja auch nicht ein völlig neues Kochbuch werden, keine Revolution des guten Geschmacks, sondern nur eine Antwort auf die Frage: "Wie kochst Du denn eigentlich?".

Garantie
Wichtig beim Nachkochen ist dies: Die von mir genannten Zutaten und Einkaufstipps, sowie die beschriebenen Zubereitungsarten sollten schon beachtet werden, sonst kann ich für das Ergebnis nicht garantieren. Andererseits muss man sich nicht unbedingt an meine Vorgaben halten, wenn es bestimmte Zutaten nicht oder nicht in der nötigen Qualität gibt. Kopfsalat und Tomaten sind beispielsweise im Winter nicht in der Qualität zu haben, wie dies für vernünftige Ergebnisse erforderlich ist. Deshalb lieber weglassen, das Gericht gar nicht kochen oder geeignete Alternativen auswählen. Auch unterschiedliche Küchengeräte (Herd, Töpfe etc.) können Abwandlungen erforderlich machen.
Koch am Fenster


Wer aber Käse durch sogenannte "Scheibletten" ersetzt, sollte lieber zum Maggi-Kochstudio wechseln - das wird nichts !

Wer mich loben möchte, Anregungen oder Nachfragen hat - mich vielleicht auch beschimpfen will weil nix geklappt hat: hier gehts zur Post!

Noch ein paar Anmerkungen: Ich bastele an den Seiten mit dem freien Programm Kompozer und teste sie im Mozilla Firefox. Gelegentlich fällt mir auf, dass meine Formatierung im Internet Explorer nicht richtig dargestellt wird oder Links nicht funktionieren. Natürlich soll das nicht sein und ich arbeite daran. Ihr solltet aber aus grundsätzlichen Erwägungen dennoch lieber mit Firefox surfen - der ist nicht nur nicht von Microsoft, sondern auch fehlertoleranter.


Rezepte unterliegen grundsätzlich keinem Urheberschutz. Das bezieht sich aber nur auf die Art der Zubereitung. Meine Texte im Wortlaut und meine Fotos möchte ich dennoch nirgends sonst sehen. Ausnahmen auf Anfrage. Wer etwas auf meiner Seite gut findet, kann ja einen Link setzen.
Stand: 26.05.2013 Document made with Nvu